Zum Inhalt springen
3. Dezember 2010 / sehnsucht2010

Eigentlich war ich zu allen Zeiten meines Lebens sehnsüchtig

Es ist meist nur ein kleiner, feiner Schmerz, der vor allem das Alleinsein durchzieht. Er treibt mich an, in Kontakt zu gehen, wesentlich zu werden, mich zu entwickeln und neue Schritte zu tun.

Es ist schwer, meine Sehnsucht ins Gespräch zu bringen.

Diese Sehnsucht nach mehr, nach tieferem Leben, die Sehnsucht anzukommen.

Ich kenne aber auch Augenblicke, in denen die Sehnsucht erfüllt ist.

In der engen Umarmung mit einem geliebten Menschen, mit einem schlafenden Baby auf dem Arm, wenn eine schwierige Entscheidung gefällt ist, wenn ich mein Herz beim Sport heftig schlagen fühle, beim ausgelassenen Tanzen zu toller Musik, oder, wenn es auf einmal ganz ruhig ist und ich fühle, Gott ist da.

In solchen Momenten habe ich das Gefühl:

Das ist das pralle Leben. So ist es gut.

Advertisements
  1. anni / Dez 3 2010 8:52 am

    Diesem Tagessatz kann ich nur zustimmen,aber im Alter heißt es jeden Tag „loslassen“ z.B. von einer intakten Familie, in der man eine entscheidende Rolle spielte. Da wächst die Sehnsucht immer mehr nach einem Menschen, dem ich vertrauen kann,dem ich etwas wert bin, einer Freundin, einem Freund. Es tut weh, wenn ich diesen Menschen nicht finde und es wächst die Sehnsucht nach dem Himmel

    • sehnsucht2010 / Dez 5 2010 7:44 pm

      Danke für deinen Kommentar, der irgendwie traurig endet mit dem Satz „und es wächst die Sehnsucht nach dem Himmel“. Klar, hier und jetzt ist die Sehnsucht nur selten ganz erfüllt. An Tagen, an denen ich mich einsam oder traurig fühle, versuche ich trotzdem auch die kleinen Dinge oder Begegnungen wertzuschätzen, die nicht selbstverständlich sind. So ein „Danktagebuch“ hat mich schon aus so manchem Loch herausgeholt.

  2. Anna / Dez 3 2010 8:55 pm

    Was für ein schöner Text! 🙂 Dankeschön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: