Skip to content
7. Dezember 2010 / sehnsucht2010

Suche nach sich selbst

Meine Augen sind auf, doch ich sehe nicht raus
Ich schaue hinein, will verinnerlicht sein
Schalt das innerlicht ein, was wird da wohl sein
Was drang in mich ein
Meine Augen sind auf, doch ich sehe nicht raus
Ich schaue hinein, will verinnerlicht sein
Schalt das innerlicht ein, was wird da wohl sein
Was drang in mich ein
Meine Augen sind auf, doch ich sehe nicht raus
Ich schaue hinein, will verinnerlicht sein
Was drang in mich ein
Die Sehnsucht
Die Sehnsucht
Bin wie ein Blinder der das Sehen sucht
Weil er sich, (und) nicht irgendwen sucht
Wir sehn´ uns
Manche fragen wie die Zeit vergeht
Ich frag mich wie die Zeit entsteht
In der ich ausgesprochen lang mit einer ausgeprägten Sehnsucht
leb´
Die kommt und geht
Manche fragen wie die Zeit vergeht
Ich frag mich wie die Zeit entsteht
In der ich mich ausgesprochen lang mit einer ausgeprägten
Sehnsucht leb`
Die kommt und geht
Und steht und fällt
Mit meinen Eindrücken dieser Welt
Vom feigen Held, der nichts erzählt
Weil ihm dazu der Mut längst fehlt
Mir fehlt die Sehnsucht
Ich vermisse die Sehnsucht
Bin wie ein Blinder, der das sehen sucht
Weil er sich, (und) nicht irgendwen sucht
Wir sehn´ uns
(Schiller feat. Xavier Naidoo aus dem gleichnamigen Album
„Sehnsucht“)

 

 


 

Die Sehnsucht ist ein Gefühl, das jeder von uns kennt. Wir sehnen uns nach einer geliebten Person, einer perfekten Erinnerung, Harmonie oder einem schönen Ort. Was wir durch die Sehnsucht jedoch am besten kennen lernen, sind wir selbst. Welche Dinge wir ersehnen, sagt eine Menge über uns aus. Das Gefühl „Sehnsucht“ lässt uns unseren Blick von äußeren Welt in die eigene Innenwelt lenken. Wir sind oft blind für unser eigenes Selbst. Die Sehnsucht zeigt uns unsere Persönlichkeit, durch die geheimsten und tiefsten Wünsche, die wir in uns tragen.

Dir einen Tag voller wunderbarer Sehnsucht.

von Lara (Jgst. 11) und Marie (Jgst. 11)

Advertisements
  1. Sebastian / Dez 7 2010 3:58 pm

    Ich denke auch, dass unsere Sehnsüchte viel über uns aussagen. Denn damit beschäftigt man sich und daran richtet man auch seine Zukunft aus, jedenfalls ein bisschen.
    Jedoch sind manchmal Sehnsüchte auch kurze Impulse den man nicht nachgibt, oder nicht nachgeben sollte, oder vielleicht doch nachgibt. Und wenn man dies dann tut sagt es etwas über den Menschen aus, ob er gut abwägt oder impulsartig handelt.

    Ich konnte heute meinen Sehnsüchten leider nicht so nachgeben, sondern war von äußeren Zwängen in eine enge Bahn gedrängt worden. Vielleicht schaffe ich es morgen mich von meinen Sehnsüchten leiten zu lassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: