Skip to content
24. Dezember 2010 / sehnsucht2010

Sehnsucht

 

Unerreichbar weit weg und gleichzeitig ganz nah im Herzen regiert die Sehnsucht.

Hey heute ist wieder einer der verdammten tage
die ich kaum ertrage und mich ständig selber frage
warum mich all diese Gefühle plagen die ich nicht
kannte oder nur vom Hörensagen denn bisher
rannte Ich durch meine Welt und war der König
doch alles was mir gefällt ist mir jetzt zu wenig
alles was mich kickte von dem ich nie genug kriegte
lass ich lieber sein denn ich fühl mich allein
du fühlst dich nicht nur allein Mann du bist es
drum lass das Gejammer sein denn so ist es
nun mal auf dieser weit auch wenn es dir nicht gefällt
schaust du deinen eigenen film und bist dein eigener Held
ja Mann irgendwie hast du ja recht und trotzdem geht es mir schlecht
echt beschissen denn ich möchte mal wissen
welcher film auf dieser Welt einen Oskar erhält
in dem die weibliche Hauptrolle fehlt
denn sie ist weg.
(Auszug aus „Sie ist weg“ – Die Fantastischen Vier)

 

Judith, Maren, Clara

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: